Vorsorge ist besser als Nachsorge

Installation einer Edelstahlverrohrung im Pharmabereich – technische und kostenmäßige Gesichtspunkte bei der Planung

Dipl.-Ing. Dr. Georg Henkel

Inhalt & Infos

Ausgehend von einem technischen Anforderungsprofil hinsichtlich der notwendigen und hinreichenden Eigenschaften der Leitung ist es von grundsätzlicher Notwendigkeit zur kostenmäßigen Gesamtkalkulation eine Reihe von bestimmenden Faktoren zu klären und abzustimmen. Diese Punkte sind im Einzelnen: Materialauswahl, Schweißverfahren, Kontrollverfahren und Spezifikationen, Montageprinzipien.

Sie müssen sich vorher registrieren, bevor Sie die Datei herunterladen können

Jetzt Registrieren

Schon registriert?   Anmelden

Weitere verfügbare Downloads


Edelstahloberflächen im Bereich von WFI-Leitungen und Apparaten

zur Datei

Chloride (aus wässrigen NaCl- bzw. HCl-Lösungen oder HOCl bzw. NaOCl-Lösungen) als „Motor“ des  klassischen Korrosionsmechanismus bei austenitischen Legierungen 1.4404/1.4435/316L, 1.4539/904L o.ä.

zur Datei

Was sind die allgemeinen Charakteristika einer funktionalen Edelstahloberfläche?

zur Datei