Prozess-Chemie

Die von uns angewendeten und gelieferten Prozesschemikalien und Reinigungsmittel unterliegen sorgfältigen Laborüberprüfungen und werden in unseren Werken laufend erprobt.
Kunden profitieren von unseren Erfahrungen, die wir in unser täglichen Anwendungspraxis sammeln. Sämtliche Chemikalien, die wir an unseren drei Standorten einsetzen, werden unverändert zur Selbstanwendung auch zum Kauf angeboten. Auf Wunsch können die Konzentrationen individuell an Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Unser Produkt- und Lieferspektrum umfasst Chemikalien für diverse chemische und elektrochemische Verfahren zur Behandlung von Metalloberflächen.

Lieferprogramm

Wir haben verschiedene Reiniger für unterschiedliche Anwendungsbereiche im Programm. Entscheidend für die Wirksamkeit ist die richtige Kombination aus Reiniger und Werkstoff.

  • Alkalischer Reiniger HC 500

Für Stahl, hochlegierten Stahl, Kupfer und Kupferlegierungen, Nickel und Nickel-Basislegierungen, Titan und Titan-Legierungen, Tantal, Molybdän, Niob und Nioblegierungen, Zirkonium

  • Mild Alkalischer Reiniger HC 520

Für Aluminium und Aluminiumlegierungen

  • Saurer Reiniger HC 900

Für hochlegierte Stahllegierungen, Kupfer- und Kupferlegierungen, Aluminium und Aluminium-Legierungen, Nickel und Nickel-Legierungen, Titan und Titan-Legierungen

  • Derouginglösung HC 1106

Für hochlegierte Stahllegierungen, Nickel und Nickel-Legierungen

  • Bioderouginglösung HC 4200 (pH-neutral)

Für hochlegierte Stahllegierungen, Nickel und Nickel-Legierungen

  • Badbeize HC 700

  • Beizpaste HC 801

  • Reiniger HC 610

  • Beizreiniger HC 950F

  • Beizpaste weiß HC 1000

  • Badbeize HC 1010

  • Beizentfetter HC 1300

  • Beizentfetter HC 6600

Für hochlegierte Stahllegierungen, Kupfer und Kupferlegierungen, Nickel und Nickel-Legierungen, Titan und Titanlegierungen, Niob und Nioblegierungen

  • Wässriger Beizentfetter für Buntmetalle HC 2000

Für Kupfer und Kupferlegierungen

  • Leichtmetallbeize HC 722

Für Aluminium, Titan, Zirconium und deren Legierungen (salpetersäurefrei)

  • Stahlpolitur HC 1200

  • Stahlpolitur HC 1250

von unlegiertem und niedriglegiertem Stahl

  • Passivierlösung HC 1100

  • Biopassivierlösung HC 4000

Für hochlegierte Stahllegierungen (auch nach ASTM A967 sowie ISO 16048 möglich)

  • HENKEL-Ferroxyltest HC 7000

Prüfung der Passivschichtgüte an Edelstahloberflächen

Die im Folgenden gelisteten Chemikalien sind ausschließlich für elektrochemische Verfahren (unter Nutzung einer externen Gleichstromquelle) geeignet.

  • Polierelektrolyt HE 100
  • Polierelektrolyt HE 111
  • Polierelektrolyt HE 150
  • Polierelektrolyt HE 175
  • Anodische Badbeize HE 600

Für hochlegierte austenitische Edelstahllegierungen, Nickel und Nickel-Legierungen, Duplexlegierungen – Speziell für die Bearbeitung in Polierbädern.

  • Tamponpolierelektrolyt HE 111T

Für hochlegierte austenitische Edelstahllegierungen, Nickel und Nickel-Legierungen, Duplexlegierungen – Speziell für die Bearbeitung im Wischverfahren.

  • Polierelektrolyt HE 404

Für Aluminium- und Aluminiumlegierungen

  • Polierelektrolyt HE 500
  • Polierelektrolyt HE 550
  • Polierelektrolyt HE 510 (nicht brennbar)

Für Kupfer und Kupferlegierungen (Bronzen, Messing, Neusilber)

  • Polierelektrolyt HE 1500

Für Niob und Nioblegierungen

  • Ti-Elektrolyt HE 2000
  • Ti-Elektrolyt HE 1900 (Flusssäurefrei)

Für Titan- und Titanlegierungen, Tantal, Zirkonium

  • Polierelektrolyt Elektrolyt HE 111A

Für Cobalt-Nickel-Eisenlegierungen, Nickeleisenlegierungen, Molybdän, niedriglegierten Stahllegierungen

  • Polierelektrolyt Elektrolyt HE 111X

Für Chromstähle

Zertifikate

Zur Gewährleistung einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit für eine gesteigerte Prozesssicherheit beim Kunden, bieten wir eigene Zertifikate für unsere HENKEL-Chemie an. Im Werksstandard prüfen wir stets beim Warenausgang die Spezifikationskonformität und lagern eine 3-monatige Rückstellprobe ein. Darüber hinaus bieten wir die zwei über den Standard hinausgehenden Ausbaustufen Advanced und Premium an. Speziell für Kunden, die Ihr über eigenen Beiz- und Elektropolieranlagen ohne eigenes Labor verfügen, bieten wir die Vollanalyse als Bestandteil des Badmanagements an. Lesen Sie nachstehend weitere Details zu unseren Zertifikatsumfängen.

HENKEL-Standard

Advanced

Premium

Ausgangskontrolle auf Spezifikationskonformität
Vorhaltung einer Rückstellprobe für 3 Monate
Versandbehälter mit Siegelverschluss
Originalitätszertifikat mit Soll-Ist-Abgleich mehrerer Testparameter
Ergänzung des Originalitätszertifikats um Chemikalienzusammensetzung und Wirksamkeit via Standardtest 
Rückverfolgbarkeit durch Chargennummern bis zum Grundsubstanzhersteller 
Turnusmäßige Überprüfung des Chemikalienzustandes nach Auslieferung. (oder nach Überlagerung)